Nuklearmedizin

Die Nuklearmedizin ist eine eigenständige medizinische Fachdisziplin.

 

Mit Hilfe einer schwach radioaktiven Substanz (wir verwenden ausschließlich Technetium 99m), die in die Vene injiziert wird, werden Stoffwechselvorgänge zur Diagnoseermittlung sichtbar gemacht. Die dabei entstehenden Aufnahmen werden "Szintigramme" genannt.

 

Wir bieten folgende Untersuchungen an:

Knochenszintigraphie (Ganz-, Teilkörper- und Mehrphasenszintigraphie) sowie Schichtaufnahmen (SPECT),

Schilddrüsensonographie,

Schilddrüsenszintigraphie und

Nierenfunktionsszintigraphie (ggf. mit Lasix).

 

 

 

Bei einer Schilddrüsenuntersuchung wird in der Regel zunächst ein Ultraschall durchgeführt und erst danach entschieden, ob gegebenenfalls eine Laborwertkontrolle und zusätzlich eine Szintigraphie erforderlich ist. Hilfreich sind grundsätzlich aktuelle Blutwerte und gegebenenfalls Vorbefunde, die außerhalb unserer Praxis erstellt wurden.

Alle mitgebrachten Unterlagen werden Ihnen selbstverständlich nach unserer Untersuchung wieder ausgehändigt.

 

 

mitte

 

 

Über Ablauf und gegebenenfalls notwendige Verhaltensmaßnahmen nach der Untersuchung werden Sie bereits bei der telefonischen Anmeldung und/oder in der Praxis vor Untersuchungsbeginn informiert.